Die erste Woche ohne Ladenatelier in Eberswalde

Ihr lieben Freunde,

nun bin ich zu Hause und bereite die offenen Ateliertage vor. Mein Laden steht in Fragmenten auf dem Hof und einiges wird wiederverwendet oder wird eingelagert….es gibt immer etwas zu tun und noch verspüre ich keine Langeweile, im Gegenteil, ich muss aufpassen, dass ich mich nicht nur im Garten rumtreibe und die Kunst zu kurz kommt….

Aller Anfang ist aufregend, der Anfang meines „Vor- Vor – ruhestandes“, ha!

Den wirklichen Ruhestand wird es wohl für mich nie geben! Ich möchte noch soooo viele Ideen umsetzen.

Gerne würde ich mit Euch weiter kreativ arbeiten. Ich bin am Vorbereiten, wie ich es für das Jahr 2021 einordnen kann.

tontisch