Wenn ich zurückdenke…..

………habe ich diesenLaden, eine Symbiose aus Schuh- und Kunst, mit sehr viel Einsatz und Liebe geführt und manchen Tag waren meine Kräfte am Ende.

Die Gradwanderung, meiner Berufung, der Kunst, treu zu bleiben und dieses Geschäft mit 100 % zu führen, damit es auch zum Brotwerb nutzt, erforderte Höchstleistung. Heute bin ich stolz, dass ich fast 30 Jahre lang für Euch da sein konnte, meine künstlerischen Ambitionen nicht ganz zu kurz kamen und ich so viele Schuh -Künstler-und Kunstfreunde gewinnen konnte.

Dafür habe ich gerne , manchmal viel zu viel gearbeitet, doch auch ich werde älter ( sage ich nur ungern) und muß mich entscheiden, was mir lieber ist, die Kunst oder die Schuhe. Mein Schuhvorrat hält bis zum Lebensende, Ihr habt Euch hoffentlich auch gut eingedeckt, denn ich habe mich entschieden….nach Hause zu gehen, mit mehr Zeit für meine Familie, für meinen Garten und die Kunst, heim  in mein Atelier um einige meiner Ideen noch umsetzten zu können, bis ich die Finger nicht mehr bewegen kann.toepfern-201801-17p1200882

Fotos: Britt in Ihrem Element und in der bunten Ecke im Ladenatelier

 

k-p1270052

Schaut aber noch mal bei mir vorbei.

Am 1. Juli beginnt meine vorletzte Ausstellung “ Lust auf Sommer“ in meinem Ladenatelier in Eberswalde.

Wir sehen uns ,

Eure Britt